AllgemeinErfolge 2018

Austrian Cup in Attnang-Puchheim

Zweimal Gold und ein fünfter Platz für Taroncher!

Nach einem sensationellen Wochenende in Italien, haben die Taroncher Geschwister am Samstag beim Austrian Cup in Attnang-Puchheim (Oberösterreich) wieder zugeschlagen.

David Taroncher holt sich in der Gewichtsklasse -66kg den 1. Platz. Um den Einzug ins Finale besiegt er den Leistungssportler Marvin Pum. Im Finale trifft er auf Patrick Hinterberger. Mit einer großartigen Beintechnik besiegt er ihn vorzeitig mit Ippon.

Olivia Taroncher holt sich in der Kategorie -57kg ebenfalls die Goldmedaille. Im Halbfinale besiegt sie die Oberösterreicherin Laura Fink mit einer Hebeltechnik. Im Finale tritt sie gegen Magdalena Lackner an und bezwingt sie vorzeitig durch eine Kontertechnik.

Eine Top-5-Platzierung holt sich Leticia Taroncher in der Gewichtsklasse -48kg. Die junge Kämpferin besiegt ihre Gegnerinnen in den Vorrunden und muss sich im Viertelfinale geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 verliert sie nur knapp und landet somit auf dem 5. Platz.

Durch die starke Leistung der drei Athleten landet der ASVÖ-Carnuntum auf dem 8. Platz bei einem Teilnehmerfeld von über 350 Sportlern aus 73 Vereinen und 8 Nationen!